Mein Monat Kung-Fu-Training in China

2011 hatte ich mir einen Kindheitstraum erfüllt: Kung-Fu direkt in China trainieren. Ich hatte mir gesagt, wenn ich es jetzt nicht tue, dann tue ich es nie und werde es ewig bereuen. Ich bin dankbar und stolz, das durchgezogen zu haben und die Erfahrung bringt mir auch heute noch Kraft.

Ich habe diese intensive Erfahrung recht detailliert tagebuchartig aufgeschrieben und ich glaube es ist durchaus spannend, interessant und lustig zu lesen. Wer sich das reinziehen möchte, sollte

=> am Anfang beginnen

Was auch immer dein Traum ist – lebe ihn, setze ihn um! Was ist das schlimmste was passieren kann – und wie wahrscheinlich ist das – und wäre es das wert?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.